Neuer FFG Artikel zur nächsten Saga Erweiterung Flamme des Westens

https://www.fantasyflightgames.com/en/news/2016/7/19/gather-strength/

FFG hat gestern eine neuen Previewartikel zur kommenden Erweiterung Flamme des Westens online gestellt. In diesem Artikel wurden einige Spielerkarten vorgestellt, unter anderem eine neue Version von Beregond. Dieser hat nun statt seinem Waffen-/Rüstungsrabatten eine neue Fertigkeit, nämlich Reduzierung der Bedrohung um 1, falls er bei einem Angriff keinen Schaden nimmt. In meinen Augen eine sehr gute Alternative zur seiner jetzigen Taktikversion, da man nach wie vor mit einem Schild von Gondor einen Helden mit einer Verteidigungsstärke von 6 erhält, zusätzlich aber noch seine eigene Bedrohung kontrollieren kann und mit der Geistsphäre mehrere Möglichkeiten (Silberlampe, Hastiger Hieb) hat, Beregond vor bösen Schatteneffekten zu bewahren.

Zwei weitere Karten werden mit Livery of the Tower (pro X Ressourcen X Schaden canceln) und Desperate Defense (+2 Verteidigungsstärke und spielbereitmachen des Verteidigers) geliefert, wodurch Geist nun wohl auch in Zukunft eine noch größere Rolle in diversen Kampfphasen spielen wird und nicht nur zur Abenteuerphase beiträgt. Ob einem das gefällt ist sicherlich Geschmackssache, ich freue mich zwar über die neuen Möglichkeiten, trauere aber schon etwas über den Spherebleed, da Taktik immer noch zu meiner Lieblingssphäre gehört, nur leider mehr und mehr in eine Supporterrolle gedrängt wird.

Immerhin bekommt Taktik auch ein wenig Support in Sachen Spielerkarten. Golden Shield gibt Rohanhelden die Möglichkeit, ihre Willenskraft der eigenen Verteidigungsstärke hinzuzufügen. Sicherlich gut, nur ist auch hier einer der besten Abnehmer wohl Theoden in der Geistform, da dieser schlicht besser zu rohanlastigen Decks passt als seine Taktikversion.

Neu dabei ist auch Sterner Than Steel, welche für das erschöpfen einer Waffe oder Rüstung einen Schatteneffekt canceln kann. Für Taktikdecks sicherlich eine sehr schicke Karte, da man Rüstungsverstärkungen bisher fast nie erschöpfen musste / konnte, um irgendwelche Vorteile daraus zu ziehen und endlich nicht mehr auf Geist angewiesen ist, um Schatteneffekte zu canceln (Stichwort Spherebleed 😉 ).

Zu guter Letzt ist noch die Verbündetenversion von Prinz Imrahil zu nennen. Dieser ist natürlich von seiner Fähigkeit her wie gemacht, um ihn in Kombination mit Caldara zu nutzen, aber auch so bekommt man hier für 4 Ressourcen einen Verbündeten mit Heldenstats, der vielseitig einsetzbar ist.

Ich freue mich jedenfalls sehr auf diese Box und auf epische Schlachten in den Pelenhor Fields! Wenn ihr gern an der Diskussion über diese Karten teilnehmen wollt, schaut doch einfach mal ins Heidelberger Spieleverlag Forum rein. Dort wird jetzt schon heiß diskutiert über die neuen Karten. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Neuer FFG Artikel zur nächsten Saga Erweiterung Flamme des Westens

  1. JanW schreibt:

    Ahoi,
    wollte nur ein paar Korrekturvorschläge da lassen:
    – Beregonds Fähigkeit reduziert die Bedrohung des verteidigenden Spieler, was dank Schildwache nicht zwingend der ihn kontrollierende Spieler ist.
    – Golden Shield ist nur für Rohanhelden gedacht, außerdem passt dieses der Taktikversion von Theoden eben genauso gut, wenn nicht sogar besser, da diese Version mit dem Schild für 5 anstatt nur 4 (Geist) blocken kann.

    • crabble1337 schreibt:

      Hi Jan,
      ja beide Kommentare stimmen. Das mit den Rohanhelden (Teilmenge der Charaktere 😉 ) werde ich auch ändern. Beregond hat zwar Schildwache, jedoch würde bei einem eigenen geistlatigen Deck Beregond meist für einen selbst verteidigen, da andere Verteidiger in der Geistsphäre rar gesäht sind. 🙂

      • JanW schreibt:

        Ahoi, das mit Beregond mag in der Theorie evtl. stimmen, ist aber durchaus vielleicht erwähnenswert, vor allem, weil Schildwache. Da Beregond jetzt direkten Zugang zur Geist-Sphäre hat, kann er sehr leicht an divere unerwarteter Mute kommen. Denk selbst mal drüber nach, wie oft du in Mehrspielerpartien mit Beregond bei dir selbst verteidigst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s